Freitag, 28. Dezember 2018

freiheit, zeig dich, du memme

Prolog: gang über den josphsplatz vor der münchner oper - für die tiefgarage steht eine ewige reihe dicker SUVs bis weit in die maximiliansstrasse hinein an

Zitat aus dem Programmheft des Residenztheaters: ES IST DOCH NICHT DES HABENS WEGEN, DASS MAN LEBT

dann auf der bühne über drei stunden schillers räuber - optisch überwältigend - sprachlich brilliant - musikalisch aufregend - inhaltlich fehlanzeige, das ganze pathos geht ins leere. passt damit hervorragend zu unserer gesellschaft !

Epilog: ich mag keine inszenierungen, bei denen schauspieler im theater über mikrofon und lautsprechen zu hören sind.

Sonntag, 23. Dezember 2018

Glühwein mit Dauerschleife

Wie bekommt man eine Kirche nicht nur zu Weihnachten, sondern schon kurz davor halbwegs voll ? Man spiel TOTOs Africa in Dauerschleife und schenkt Glühwein aus. Wenn alle Pfarreien in München einen Schießler hätten, dann wäre die Austrittswelle u.U. etwas niedriger !

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Hurra, die Welt ...

... wird wieder ein kleines Stück besser.

Der MicroBlogging Dienst Tumblr verbannt alle sexuellen Inhalte - nicht aus Überzeugung, sondern wegen des massiven Drucks von Apple & Co. Damit wird er sich selbst abschaffen !
Keine Nacktheit, keine Geschlechtsorgane und erst recht kein Sex mehr - aber Menschen abschlachten und dabei das Hirn durch den Aufzug fliegen lassen ist weiterhin erlaubt - die Hollywood Moral wird weltweit duechgesetzt.