Donnerstag, 12. Juli 2018

Ringo Starr Allstars @ Lucca

Lucca Summer Festival 2018
Ringo Starr (Beatles)
Steve Lukather (Toto)
Graham Gouldman (10cc)
Colin Hay (Men at Work)
Gregg Rolie (Santana)
Gregg Bissonette
Warren Ham

69, eine dreckige Nummer

Alte, senile Männer freuen sich an ihrem 69sten Geburtstag darüber, dass 69 Flüchtlinge in das Land abgeschoben werden, in das Deutschland Waffen liefert und seit über zehn Jahren Krieg führt. Als bekennender Fremdschnacksler hat er sich unter 69 früher vermutlich was anderes vorgestellt, daher muß man ihm diesen Spaß irgendwie gönnen.
Aber die Frauen und Männer rechts und links von ihm sollten sich überlegen, ob es in solchen Momenten angebracht ist, nur peinlich berührt zur Seite zu schauen - anstatt sich einmal im Leben was zu trauen und den Campino zu machen.
Dass einer von den 69 sein Leben gleich nach der Ankunft in Kabul selbst beendet hat, ist nur noch eine kleine Zugabe, über die man als Verantwortlicher nicht auch noch scheinheilig Mitleid heucheln sollte. Aber das haben die mit dem C im Namen schließlich seit Jahrhunderten ganz gut drauf. Amen.

Donnerstag, 28. Juni 2018

Todsaufen oder Todshoppen ?

Ja, dieser Film ist eine eitle Personality Show. Aber es gibt ein paar wenige, für die das geht - Charles Schumann ist einer davon. Vorsicht: Wer noch nicht in Havanna war will nach diesem Film unbedingt hin. Und das traurige an der Geschichte: die Bar vor der er hier sitzt macht in diesen Tagen für immer zu - und die Localität wird, genauso wie schon gegenüber das Roma, eine Edelboutique.
Den Film gibts aktuell bei Amazone Prime. Er ist wunderbar gemacht, und die Anzüge sitzen !

Donnerstag, 7. Juni 2018

Münchner Woche 2018

An einem Wochenende im Jahr sieht man vor Tutzing mehr schwimmendes Holz als schwimmenden Plastikmüll. Zwar von Jahr zu Jahr weniger - 2018 nur noch 26 Boote - aber wieder bei schönstem Wetter !

Montag, 14. Mai 2018

Champagnerwasser


Es wohnt Genuss im hellen Lichte,
Entzücken weilt auf frischer Gischt,
Freude ist, wo Menschen weit entfernt,
Musik im Wellenschlag am tiefen See,
Und die Richtung bestimmt der Wind.

Sehr frei nach Lord Byron

Donnerstag, 26. April 2018

Das eigentliche Problem mit dem Echo

Der Echo ist eine Auszeichnung, den die Deutsche Musikindustrie ihren Künstlern verleiht - nicht für die Kunst, sondern für die Verkaufszahlen.
Der eigentliche Skandal ist also nicht die Auszeichnung von faschistoiden Künstlern, sondern die Tatsache, dass solche Machwerke verbreitet werden und Geld damit verdient wird !
Und alle Künstler, die nun empört ihre Trophäe zurückgeben, sollten sich überlegen statt dieses symbolischen Aktes die Zusammenarbeit mit dieser Musikindustrie als Ganzes aufzukündigen. Aber das könnte ja Geld kosten.
Und nun könnte man auch den Standpunkt äußern, dass der tieferliegende Skandal in einer Gesellschaft liegt, die bereit ist sich so eine Scheiße anzuhören und dafür Geld auszugeben. Aber über eine Gesellschaft, die in weiten Gegenden dieses Landes in der Mehrheit braune Hetzer wählt, von der ist so eine Reflektion nicht mehr zu erwarten.

Dienstag, 3. April 2018

Frühjahrsskifahren

Warum wollen eigentlich immer alle in den Weihnachtsferien skifahren ???
Jetzt ist es ruhig, warm und lange Hell - und Schnee hat es in rauhen Mengen !
Nur die Lifte in den meisten Skigebieten sind geschlossen.

Mittwoch, 28. März 2018

New York State of Mind

Der BMW Welt Jazz Award findet dieses Jahr schon zum zehnten Mal statt - und erstaunlicherweise steht zum ersten Mal ein Saxophon auf der Bühne.
In Andi Kissenbecks launigen Anmoderationen tauchte auch die steile These auf, dass "Der Jazz zu Deutschland gehören würde". Ich habe da eine andere Erfahrung, mindestens 90% aller Menschen mit denen ich mich unterhalte sagen eher dass man sie mit dieser Musik verjagen würde - dass das doch die Musik mit den falschen Tönen und ohne Rhythmus sei, etcpp.

Tobias Backhaus
Torsten Goods & Karel Ruzicka