Sonntag, 10. Dezember 2017

Elbphilharmonie Hamburg

Karl Lagerfeld bezeichnet die Elbphilharmonie in einem Interview mit der Zeit und der Vogue als "Die Kathedrale unseres Jahrhunderts". Damit liegt er sicher nicht ganz falsch, denn nach einem Besuch drängen sich eine ganze Reihe von Gemeinsamkeiten auf.
 Das Gebäude ist von Aussen extrem beeindruckend. Es war erklärtes Ziel ein neues Wahrzeichen für die Stadt zu schaffen, das ist gelungen. Dummerweise sollte aber auch ein hervorragender Konzertsaal entstehen.
Akustisch und optisch ist das wohl auch gelungen - ansonsten ist dieses Gebäude aber funktional ein Albtraum.
- Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist mäßig, der Weg führt lange durch Wind und Regen, sowas soll es ja ab und an geben in Hamburg
- Das Entree ist ein Schlitz in der Fassade, groß für Autos und daneben klein für Besucher zu Fuß
- Dann geht es in einen Schacht mit langer Rolltreppe - so würde selbst ein Kaufhaus nie seine Besucher begrüßen
- Oben angekommen gibt es dann ein Fenster mit Blick auf den Hafen. Dank dreckiger Scheibe und Strahlern von unten sieht man aber wenig
- Die sogenannte Plaza ist zügig, wurlig, wenig einladend
- Gastronomie findet in einem kleinen Loch am Eck statt. In den Pausen sind die Wartezeiten ewig
- Apropos Pause - die Toiletten sind chick aber schlicht zu wenig
- Nach dem Konzert darf man sich an den Garderoben eine halbe Ewigkeit gedulden
- Und dann kommt wieder die Rolltreppe ...

War das jetzt zu böse ? Möglicherweise. Aber was soll man über ein Gebäude schreiben, das gleichzeitig so grandios und so daneben ist !

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Strand Füße Twin

Mehr als vier Jahre seit dem letzten Twin - nur ein paar Tage zwischen den Bildern - aber einige tausend Kilometer - Sommer in Camps Bay und Winter in List

Donnerstag, 30. November 2017

Dokumentarfilme zum Thema Photographie

Neben Spielfilmen mit Schwerpunkt Photographie gibt es eine ganze Reihe von Dokumentarfilmen zum Thema (tbe):

War Photographer - James Nachtwey
Das Salz der Erde - Sebastião Salgado
Life Through a Lens - Annie Leibovitz
Finding Vivian Maier


Spielfilme zum Thema Photographie

Es gibt eine ganze Reihe von Spielfilmen, in denen Photographen bzw. die Photographie eine sehr wichtige Rolle spielen - hier meine subjektive und ganz sicher nicht vollständige Liste:

Die Brücken am Fluss
One Hour Photo
8mm
City of God
Blow Up
Bang Bang Club
Palermo Shooting
Closer - Hautnah
High Art
Fenster zum Hof
Die ewigen Momente der Maria Larsson
Jazz Seen

Dienstag, 28. November 2017

Rote Plörre mit Stil

Ist das nun ein Fall von "Plörre mit Stil" oder "Plörre bleibt Plörre, ob mit oder ohne Stil" ?

P.S: Das mit der Plörre muss ich korrigieren - hier gibt es den am wenigsten süßen Glühwein der ganzen Stadt - echt trinkbar !

Montag, 6. November 2017

Full Moon over Wolwedans

LUNAparty auf der "Schönsten Dachterasse Münchens" ist ganz nett - aber Full Moon Over Wolwedans ist schlicht unschlagbar. Und "etwas weniger" überlaufen.

Sonntag, 29. Oktober 2017

Lenticularis zum Saisonende

Mit Föhnlinsen (lat. Lenticularis) über der Zugspitze ging die Saison am Starnberger See für mich zuende - see you next Year !

Samstag, 21. Oktober 2017

Nicht nur ein verlorenes Wochenende

Die Redaktion des Münchner Feuilleton möchte seine Leser kennenlernen - nach 6 Jahren des Erscheinens im nicht ganz leeren Blätterwalds dieser Stadt. Haben die bis dahin restlos ins Blaue hinein produziert ? Der Eindruck stellt sich ein - zumindest nach dieser abendlichen Runde im Lost Weekend. Die Location passt IMHO perfekt zum Redaktionsteam !
Vorherrschendes Thema: Monetarisierung der eigenen Arbeit - wie bewege ich Leser dazu für ein "Umsonst Blatt" Geld springen zu lassen. Verständlich, aber Naiv ?